Isabelle de Chantoizeau

Hier finden Sie einige Eindrücke von unserer Frohnatur Isabelle, die als nicht jagdlich geführte Hündin ihr Leben in der Pfalz genießt.

Vorstellen möchten wir hier unsere Hündin Isabelle, die der Rasse
Braque Francais Typ Pyrénées entspringt …

Isabelle de Chatoinzeau wurde am 09.06.2013 gewölft und mit der 9. Lebenswoche zu uns in die Familie geholt, die 9 Stunden fahrt an den Antlantik war es uns wert. Neben der Vizslahündin Bakira fand sie ihren Platz und fühlte sich direkt wohl.

Unsere sanftmütige Bakira nahm sich der nervigen kleinen Französin an und ab dann bildeten die beiden ein absolutes Dreamteam, egal ob im Wasser, zu Lande oder auf dem Hundebett.

Wie bei jeder anderen Rasse auch ist es Sinnvoll sich genauestens mit den Eigenschaften der Rasse und deren Merkmale auseinanderzusetzen.
Ihre Schönheit wurde schon des öfteren auf VDH-FCI Ausstellungen mit den Bestnoten gewertet. Es wurde ihr der Titel Deutscher Champion zugesprochen.

Für uns ist sie logischerweise so oder so die Schönste.

Folgende Untersuchungen wurden ordnungsgemäß durchgeführt:                     HD frei, OCD frei, ED frei, PL -0/0 frei, Man. – Augenunters. – En. & Ektropium – RD. – Kat. – Linsenlux. – Tri. & Distichiasis-frei, Tonopen 20/21
Vollzahnig – Scherengebiss, Gen PRA/PRCD N/N frei, Gen reinerbig kurzhaar – K/K, DNA hinterlegt.

Wir freuen uns dass alles in bester Ordnung ist und unsere Belle die besten Voraussetzungen für ein langes Leben hat.
Gesund und munter machen wir zusammen den Pfälzerwald unsicher.
Wir sind glücklich mit unserer Entscheidung.

Sooo… Wer nun noch Fragen hat kann gerne Kontakt mit uns aufnehmen.